News zur Sporthalle! Freuen Sie sich auch schon?

So viel kann ich schon verraten: Sie dürfen sich freuen! Wahrscheinlich werden sich aber Ihre Kinder noch mehr freuen! 

Wie fast jede Woche war ich heute wieder einige Stunden in der neuen Sporthalle unterwegs, um den Baufortschritt zu überwachen. Haben Sie etwa das Gefühl es geht nicht weiter? Das Gegenteil ist der Fall: bis zur 20 Handwerker sind zeitgleich am Arbeiten, um unseren Traum einer eigenen Sporthalle zu realisieren. Viele Gewerke, die jetzt ausgeführt werden, kann man von außen nicht mehr erkennen.

  • Der Estrich in der Halle ist fertig und die Fliesen werden verlegt– das erste WC und ein Duschraum sind schon fertig.
  • Die Elektriker haben nun über 80 % der Kabel und Schalter gezogen, die Sporthalle wird bereits vom Hauptgebäude mit Strom versorgt.
  • Die Rohre für die Heizung sind verlegt und die meisten Heizkörper hängen an der Decke und den Wänden.
  • Alle Wasser- und Abwasserleitungen sind gezogen (wenn der Fliesenleger fertig ist, geht es hier schnell weiter).·Die Arbeiten für die Lüftung machen große Fortschritte und wir hoffen, dass wir zeitnah fertig werden.
  • Die Hülsen im Boden für Sportnetzte/Slackline etc. und die festen Sportgeräte an den Wänden sind schon angebracht.
  • Die Fassade wurde in einem sehr edlen Grauton angebracht.

Ich freue mich auch schon auf das was jetzt kommt:

  • Im Außenbereich wird mit der Gestaltung des Eingangs und der direkten Flächen um die Sporthalle angefangen, sicherlich werden wir aber in diesem Jahr noch nicht den ganzen Außensportbereich schaffen.
  • Der Sportboden wird ab der nächsten Woche verlegt.
  • Auf dem Dach wird es weiter gehen – wir warten mit dem Gründach aber noch die große Hitze ab! 

Die mobilen Sportgeräte (Barren, Kästen, Trampoline, ...) müssen jetzt bestellt werden. Wir werden das tun, damit die neue Sporthalle von Beginn an vernünftig ausgestattet ist. Ich hoffe dafür noch sehr auf großzügige Spenden!!!

Waldorfschulverein Lippe e. V.

Verwendungszweck Spende Sporthalle

IBAN: DE 39 476 501 30 000 800 1745

Für fast alle noch ausstehenden Gewerke haben wir feste Liefertermine und ich denke, dass wir noch in diesem Jahr den ersten Sportunterricht in der neuen Halle haben werden. Hier profitieren wir von unseren schnellen Abstimmungen, der vorausschauenden Planung und unserer guten Architektin.

Sollten Sie Fragen oder Wünsche haben sprechen Sie mich gerne direkt an.

Christian Rode   c.rode_at_waldorfschule-detmold.de