Schulbetrieb ab September

Liebe Schulgemeinschaft,


in wenigen Tagen beginnt der Monat September, und der Verwaltungsrat und Krisenstab möchte Ihnen und Euch folgende Veränderungen, gültig ab 01.09.2020 im Schulbetrieb, mitteilen


Für die SchülerInnen von Klasse 5-13 ist ab Dienstag dem 01.09. die bisherige Maskenpflicht im Unterricht aufgehoben. Auf dem Schulgelände sowie im Gebäude bleibt das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes aufrechterhalten. (Presse-Briefing des Ministeriums NRW vom 27.08.2020)
Die Meinungen über die Maskenpflicht in der Corona-Epidemie gehen ja weit auseinander. Vielen wird die Lockerung ein befreiendes Gefühl vermitteln und das Maskentragen im Unterricht nicht vermisst werden. Wir haben aber in der Schulgemeinschaft auch Menschen, die leider einer Risikogruppe angehören und für die das Tragen eines MNS eine größere Sicherheit bedeutet. Wir bitten daher um besondere Aufmerksamkeit, bei Kontakten zu unseren Mitmenschen auch ohne Maske. Danke!

 
-Die OWL Verkehrsgesellschaft bittet erneut die Eltern, ihre Kinder an die Maskenpflicht während der Busfahrt zu erinnern.  

-Leider haben wir für den ursprünglich geplanten “Tag der offenen Tür “ sowie das Michaelifest am 26.09. von der Stadt keine Genehmigung erhalten. Für diesen Tag entfällt die Schulverpflichtung. Der Ausgleichstag am Montag, dem 30.11. entfällt daher, d. h. an diesem Tag findet Unterricht nach Plan statt.

-Die Arbeitskreise können sich unter Beachtung des Hygienekonzeptes bis auf weiteres wieder im Saal treffen (ab 16.00 Uhr). Wir bitten die Kreisleitungen um Anmeldung bei Frau Siemers. Ebenso ist die Kreisleitung verpflichtet, eine Teilnehmerliste zu führen und diese anschließend bei Frau Siemers zu hinterlegen. (In der Saalküche stehen Putzeimer und die dazugehörigen Utensilien bereit, um nach den Treffen bitte die benutzen Stühle sowie weitere Kontaktflächen, Tür- und Fenstergriffe etc. zu reinigen.) Da die Elternabende auch im Saal stattfinden, bitten wir um eine längerfristige Terminplanung, um eventuelle Doppelbelegungen zu vermeiden. Für eine gute Saalbelegungsübersicht soll zukünftig eine Liste auf unserer Homepage installiert werden.

-Bis zu den Herbstferien kann der Sportunterricht auch auf der Brunnenwiese stattfinden. Ein Schulbus steht für die Hin -und Rückfahrt der Sportgruppen, sowie den Transport von Sportgeräten bereit.

-Nach wie vor bleibt das Betreten des Schulgebäudes den Eltern untersagt. Sie können jedoch weiterhin Ihre Anfragen an die Verwaltung richten (gerne schriftlich) oder in dringenden Fällen vormittags anrufen.
 
Herzliche Grüße der Verwaltungsrat und Krisenstab
Susanne Meiwes