Private Reisen von Schülerinnen/Schülern/Lehrkräften in Covid-19 Risikogebiete

Liebe Schulgemeinschaft,
 

mittlerweile liegen schon sieben Schulwochen seit dem Beginn des Schuljahres 2020/21 hinter uns. Wir alle haben diese Zeit sicher sehr unterschiedlich erlebt und gestaltet.  
Glücklicherweise hat uns die Corona Pandemie als Schule noch nicht direkt getroffen, und daher konnten alle Lehrkräfte ihren Präsenzunterricht in den Klassen erteilen. Damit wir auch nach den Herbstferien allen den Schulbesuch weiterhin ermöglichen können, folgen noch einige aktuelle Hinweise:
 

-Im Anhang befindet sich eine “Rundverfügung - private Reisen von Schülerinnen und Schülern sowie Lehrkräften in Covid-19 Risikogebiete" des Ministeriums, die es, auch wenn sie sehr kurzfristig kommt, bei Ihrer Reiseplanung zu berücksichtigen gilt.
 

-Für die bevorstehende kalte Jahreszeit haben wir einen Lüftungsplan für die Klassenräume erarbeitet; dieser wird nach den Herbstferien in jedem Raum aushängen. Da in diesem Lüftungsplan in der Regel eine Lüftung nach 20 Minuten vorgesehen ist und in dieser Zeit, insbesondere bei kalten Außentemperaturen, die Temperaturen im Klassenzimmer stark fallen werden, bitten wir Sie Ihre Kinder warm bekleidet in die Schule zu schicken. Wir werden auch weiterhin unser Möglichstes tun, um auch in Zeiten steigender Corona-Infektionen in Deutschland die Ansteckungsgefahr für Ihre Kinder, soweit es uns möglich ist, zu minimieren.


-Der Sportunterricht kann nach den Herbstferien wieder in der Sporthalle stattfinden.
 

-Die Bestimmung zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung auf dem Schulgelände (vor Unterrichtsbeginn und in den Pausen/der Mittagspause, sofern nicht beim Essen 1,5 Meter Abstand zu anderen Mitschülerinnen und Mitschülern eingehalten wird) im Gebäude und für die Klassen 5-13 im Klassenzimmer bei Verlassen des Sitzplatzes gilt auch weiterhin.
 

Wir erinnern freundlich daran, dass diese für die genannten Klassenstufen verbindlich ist und das Kollegium auf deren Einhaltung achten wird.

 Ja, natürlich ist vieles etwas verändert und ungewohnt, aber dennoch – wie erfreulich zu hören, dass das Michaelifest am 29.09. bei schönstem Wetter im kleinen Rahmen mit Abstand für die Unterstufe, aus gegebenem Anlass ohne Eltern, stattfinden konnte. Nach den Ferien steht auch gleich die nächste Besonderheit, das St. Martinsfest, mit dem Laternenumzug für die Unterstufe an, worüber Sie die Klassenlehrer*innen noch näher informieren werden.  

Die Klasse 8 wird im November der Schulgemeinschaft ihre Klassenspielaufführungen präsentieren, worauf wir uns schon sehr freuen. Der Basar wird modifiziert stattfinden, und wir sind dankbar für das außergewöhnliche Engagement des Basarteams, alle Hebel in Bewegung zu bringen, auch dieses Jahr den Basar trotz der zurzeit hohen Auflagen realisieren zu können.  
Leider bleibt die Auflage des Ministeriums bestehen, dass Eltern keinen Zutritt in das Schulgebäude haben. Bitte seien Sie darüber nicht enttäuscht, oder fühlen sich gar von der Schule ausgeschlossen. Wir möchten Sie wissen lassen, dass Sie aus unserem Empfinden heraus keineswegs von der Schule ausgeschlossen sind. Die Zeiten werden sich sicher auch wieder ändern, und dann wird ein näherer Kontakt wieder möglich sein. 

Am Mittwoch, den 07.10., kann die Mitgliederversammlung des Trägervereins im Saal durchgeführt werden; ein Wiedersehen mit einer kleinen Eltern-Lehrerschaft findet also statt.  

Im Verwaltungsrat unserer Waldorfschule gab es vor zwei Wochen die Neuwahlen der Mitglieder. Hier für Sie die Namen der Personen, die sich wöchentlich treffen und den Schulalltag organisieren: 

Frau Ursula Hermsmeier, Frau Anita Hentze und Herr Stefan Senn für das Lehrerkollegium, 

Herr Uwe Erdelt für die Geschäftsführung sowie 

Herr Dieter Seidel und Susanne Meiwes für den Vorstand des Trägervereins. 

Gerne können Sie sich bei Fragen oder Mitteilungen vertrauensvoll an uns wenden. Antworten und Reaktionen unsererseits erfolgen stets so rasch als möglich.  

Für die anstehenden Herbstferien wünschen wir Ihnen und Ihrer Familie eine gute Erholung. 

 
Herzliche Grüße vom  

Vorstand des Trägervereins und dem Verwaltungsrat 

Susanne Meiwes 

RundverfügungSchreiben der Bezirksregierung Detmold
Informationen für ReisendeMAGS - Wichtige Informationen für Reisende