Distanzunterricht ab 12.04.2021

Liebe SchülerInnen und liebe Eltern,

wir hoffen, dass Sie und Ihre Kinder schöne Ostern erleben konnten und dass es allen gut geht. 

Da in NRW die Infektionszahlen immer noch hoch sind, hat die Landesregierung entschieden, dass in der kommenden Woche vom 12.04. -16.04.21 nur Distanzunterricht stattfindet; davon ausgenommen sind die Klassen 11-13. An dieser Stelle wünschen wir den AbiturientInnen noch eine gute Vorbereitung auf ihre bevorstehenden Prüfungen.  

Der Distanzunterricht wird in der nächsten Woche für die Klassen 1 bis 10 nach dem "normalen" Stundenplan stattfinden, während für die Klasse 11 der Plan wie vor den Osterferien gilt; die Stundenpläne für Klasse 12 und 13 werden noch bearbeitet und so bald wie möglich verschickt. 

Ab dem 19.04. planen wir als Schule bis auf Weiteres einen wöchentlichen Rhythmus des Wechselunterrichtes (das heißt, die eine Gruppe, die Unterricht hat, wird von Montag bis Freitag Präsenzunterricht haben), nähere Informationen hierzu folgen von den KlassenlehrerInnen und BetreuerInnen. 

Ein Notbetreuungsangebot wird für die Kinder der Klassen 1-6 wieder in den Räumlichkeiten des Hortes nach Anmeldung stattfinden. Bitte melden Sie den Betreuungsbedarf Ihrer Kinder, mit genauer Bring- und Abholzeit sowie Wochentag, spätestens bis Sonntag den 11.04. bei s.meiwes_at_waldorfschule-detmold.de an. Vielen Dank im Voraus.

Die bereits vor den Osterferien durchgeführte Maßnahme der Selbsttestung für die SchülerInnen der Klassen 5-13 mittels eines Corona-Schnelltests wird nach dem Beginn des Präsenzunterrichtes auf die Klassen 1-13 erweitert. Dies ist eine weitere Vorsichtsmaßnahme des Schulministeriums in NRW, um noch schneller Infektionen mit dem Coronavirus und seinen Mutanten auffinden zu können. Diese soll von nun an zweimal in der Woche verpflichtend durchgeführt werden. Sobald uns nähere Informationen, insbesondere bezüglich der genauen Durchführungsmodalitäten, vorliegen, werden wir Sie informieren. 

Wir als Schule versuchen, einen Weg zu finden, die Testung auch zu Hause unter Aufsicht durchführen zu lassen. Wir bitten um Verständnis, dass wir Ihnen erst in der nächsten Woche Einzelheiten mitteilen können. Bitte haben Sie Geduld.

Gleichzeitig bitten wir Sie, die MitarbeiterInnen der Verwaltung sowie die Lehrkräfte bis dahin nicht mit Ihrem Anliegen zu diesem Thema zu kontaktieren. 

Wir wünschen allen noch ein schönes Wochenende,  

herzliche Grüße 

für den Verwaltungsrat 

Susanne Meiwes