„Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ („SOR-SMC“)

„Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ ist ein Projekt von und für SchülerInnen, die sich aktiv gegen alle Formen von Diskriminierungen, insbesondere Rassismus, wenden und einen Beitrag zu einer gewaltfreien, demokratischen Gesellschaft leisten wollen.

Da sich über 76 % aller SchülerInnen und Beschäftigten an unserer Schule mit ihrer Unterschrift zu dem Projekt bekennen (Voraussetzung sind mindestens 70%), darf auch unsere Schule seit Juni 2012 den Titel „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ tragen.

Es ist sehr erfreulich, dass sich unsere SchülerInnen, LehrerInnen und MitarbeiterInnen dazu entschlossen haben, Zivilcourage zu zeigen, und sich verpflichten, aktiv das Klima an unserer Schule mitzugestalten und Zivilcourage zu fördern, z.B. auch mit der Durchführung regelmäßiger Projekte zum Thema.

 

Wer in der „Initiativgruppe“ mitarbeiten möchte oder Anregungen hat, kann sich an Thilo, Daniel, Luca und Marie aus der Klasse 12 oder auch an Herrn Banfic wenden.