Vortrag Mediennutzung

Süchtig nach Internet & Handy? Einfach mal abschalten?

Infos und Tipps zum Internetgebrauch von Kindern und Jugendlichen

Vortrag von Sabine Schattenfroh Medienpädagogin

 

Dienstag, den 7. Mai 2019um 19.30 Uhr

im Eurythmiesaal der Freien Waldorfschule Lippe-Detmold

 

 

24/07 - Zu viel Zeit am Bildschirm?

WhatsApp, YouTube, Instagram, Snapchat, Fortnite und Co.!

 

Ob die Lieblingsserie bei Netflix geschaut, Bildschirmspiele gezockt, schnell mal WhatsApp auf dem Smartphone gecheckt, aktuelle Fotos bei Instagram gepostet oder kurz beim geliebten YouTuber vorbeigeschaut wird, unsere Kinder nutzen heute oft ganz selbstverständlich vielfältige Bildschirm-angebote - tagtäglich und nicht selten über viele Stunden. Klar ist: Der Tag hat (nur) 24 Stunden!

Aber ab wann gibt es ein zu viel am Bildschirm? Was sind die Auswirkungen? Wie lauten Regeln?

Einige Vortragsthemen:

  • „Hallo!! Leg doch mal dein Smartphone weg!“
  • Warum sich viele Eltern über den Bildschirmkonsum ihrer Kinder sorgen. Aktuelle Informationen zum Thema „Bildschirmnutzung“. Was sind die Chancen und Risiken? 
  • Exzessive Bildschirmnutzung und die Folgen. Anzeichen und Tipps zur Vorbeugung. Gibt es eigentlich eine Bildschirmsucht?
  • Alltagstaugliche Tipps für Familien - zur Regelung des elektronischen Medienumgangs.
  • Was brauchen Kinder und Jugendliche heute für eine altersgemäße Entwicklung?

Die Medienpädagogin und Erziehungsberaterin Sabine Schattenfroh gibt Familien wichtige Informationen, alltagstauglichen Rat und beantwortet individuelle Fragen. Sie ist als u.a. als Referentin für die Landesanstalt für Medien NRW (Grimme Institut) tätig. Im Klett Schulbuchverlag wurden von ihr unter der Rubrik „Webcoach“ Unterrichtsmaterialien zur sicheren Internetnutzung entwickelt, u.a. zum Thema: „24/07 - Zu viel Zeit am Bildschirm“.

 

 

 

Bildschirmabhängigkeit
Klicksafe Artikel
Tipps Internet