Vortragsreihe 2018 zur angewandten Anthroposophie

Liebe Interessierte,

wir freuen uns sehr, dass wir zum zweiten Mal die Veranstaltungsreihe „Angewandte Anthroposophie“ durchführen können.

Auch für das Jahr 2018 konnten wir wieder hochkarätige ReferentInnen aus ganz Deutschland für unsere Schule gewinnen, die verschiedene Anwendungsgebiete der Weltanschauung hinter der Waldorfpädagogik präsentieren werden.

Anbei finden Sie den Flyer zur Veranstaltungsreihe beigelegt.

Bitte beachten Sie, dass die erste Veranstaltung zu den „Kernideen der Freien Waldorfschulen“ bereits am 12. Januar 2018 – also in der ersten Woche nach den Weihnachtsferien - stattfinden wird.

Wir freuen uns auf einen gefüllten Saal mit inspirierenden Impulsen und anregendem Austausch in der Schulgemeinschaft. Immer am ersten oder zweiten Freitag im Monat.

Mit vorweihnachtlichen Grüßen aus dem Öffentlichkeitskreis,

Christoph Harrach

P.S.: Im Sekretariat liegen Plakate und Flyer der Veranstaltungen aus, die Sie gerne abholen und verteilen können.

Die öffentliche Veranstaltungsreihe „Angewandte Anthroposophie“ möchte im Jahr 2018 unterschiedliche Anwendungsgebiete der Anthroposophie, der Weltanschauung hinter der Waldorfpädagogik, einer breiten Öffentlichkeit zugänglich machen. 
Gemäß unserem Auftrag, die gesellschaftliche Entwicklung konstruktiv mitzugestalten, werden in sieben Themenabenden zeitgemäße und für die Zukunft relevante Fragestellungen präsentiert.
Wir freuen uns auf inspirierende Vorträge von hochkarätigen Referenten/Innen und einen konstruktiven Austausch mit dem Publikum.
 
Die Moderation übernimmt auch in diesem Jahr Christoph Harrach. Er ist Vorstand im Förderverein der Schule und Leiter des Öffentlichkeitskreises der Freien Waldorfschule Lippe-Detmold. Preisträger des Deutschen Nachhaltigkeitspreises 2010 und offizieller Botschafter der Klimaschutzkampagne 2014 des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB). Offizieller Projektträger der UN-Dekade für nachhaltige Bildung der UNESCO (2009/2014) mit dem von ihm initiierten Projekt KarmaKonsum.
Angewandte AnthroposophieHier erhalten Sie den Flyer zur Vortragsreihe "Angewandte Anthroposophie".