Schulgemeinschaft

Die Schule kann ohne die vielfältige Elternmitarbeit nicht leben, da sie eine von Eltern und Lehrern selbstverwaltete Schule ist. Das Ganze funktioniert nur dann, wenn sich alle Beteiligten gemäß ihrer individuellen Fähigkeiten und Möglichkeiten einsetzen, sei es nun in den Vorständen des Träger- und Fördervereins, in einem Arbeitskreis oder bei Renovierungs- und Umbaumaßnahmen.

Ferner ist die Elternmitarbeit auch innerhalb der Klassen notwendig bei der Begleitung von Ausflügen und Klassenfahrten, als Vertrauenseltern, bei der Organisation von Klassenfesten, der Pflege des Klassenbeetes, Mitarbeit bei der Ausrichtung von Ständen bei Schulfesten.

Eine lebendige Elternschaft schafft eine lebendige Schule: Einsatzmöglichkeiten finden Sie auch unter dem Stichwort Arbeitskreise.

Cafeteria-Plan

Um den Schulveranstaltungen außerhalb des wöchentlichen Schulalltages einen besonderen Rahmen zu geben, gibt es an diesen Tagen eine Cafeteria. Dort werden Speisen und Getränke von den Eltern für unsere Schulgemeinschaft angeboten.

 

Veranstaltung:                                                                organisierende/betreuende Klasse:

Einschulung                                                                     Klasse 2

Michaeli/ Tag der offenen Schule (1.Monatsfeier)          Klasse 4 +7

Elternsprechtag im November                                         Klasse 9

Waldorfbasar                                                                     Klasse 5

Elternsprechtag Jan./Feb.                                               Klasse 6

Offene Schule im Frühling (2.Monatsfeier)                      Klasse 3 +10

3.Monatsfeier                                                                   Klasse 8

 

Diese gemeinsamen Aktionen fördern unser soziales Miteinander und freundschaftliche Kontakte können gepflegt werden. Außerdem kommen die Spenden/ Einnahmen für die Köstlichkeiten zu 100% der Schule und somit unseren Kindern zu Gute.