Der Hort

Telefon während der Öffnungszeiten 05231- 9580-23

Wir über uns

Der Hort der Freien Waldorfschule Lippe-Detmold ist eine Einrichtung, die die unbeaufsichtigten Schulkinder der Klassen 1 bis 4 betreut.

 

Ziel des Hortangebots ist neben der Aufsicht und der fürsorglichen Betreuung (z.B. Verpflegung u.a. mit Obst, Schnittchen, Mineralwasser), die Förderung der motorischen, seelischen und sozialen Entwicklung der Kinder.

Im Gegensatz zum schulischen Unterricht sind die Angebote des Hortes für die betreuten Kinder grundsätzlich frei wählbar. Selbstverständlich können Hortkinder, die sich auffällig verhalten und sich nicht integrieren (lassen), von den Hortnerinnen zu einer sinnvollen Tätigkeit verpflichtet bzw. sogar vom Hort ausgeschlossen werden.

Um die kreativen und motorischen Fähigkeiten der Schüler zu stärken, werden vom Hort in Anlehnung an den jahreszeitlichen Ablauf Bastelarbeiten angeboten. Dabei können die Kinder etwas für ihren eigenen Bedarf basteln, es ist aber möglich, nach dem Motto "Wir helfen anderen", beispielsweise den Kinderbasar zu unterstützen.

Parallel dazu soll jedem Schüler auch die Möglichkeit zur Erledigung der Hausaufgaben in einem Ruheraum gegeben werden. Dabei wird das Hortkind nach Möglichkeit von den Horterinnen aktiv unterstützt.

Außerdem können die Kinder - insbesondere an Regentagen - die angebotenen Brett- und Kartenspiele nutzen oder um dem Bedürfnis nach Ruhe zu entsprechen, können auch altersgemäße Geschichten vorgelesen werden.

Neben dem freien Spiel bietet sich den Kindern eine gute Möglichkeit, die Eindrücke des Schulvormittages zu verarbeiten. Sie spielen Schule, werden zu edlen Rittern oder Seeräubern und Prinzessinnen ...

 

 

Sollten Sie weitere Informationen benötigen wenden Sie sich bitte an das Sekretariat der Waldorfschule.