Trägerverein Freie Waldorfschule Lippe-Detmold e.V.

Der Verein „Freie Waldorfschule Lippe-Detmold e.V.“ wurde am 27.12.1985 gegründet. Zweck des Vereins ist Einrichtung und der Betrieb einer freien Schule auf der Grundlage der Pädagogik Rudolf Steiners.

Der Trägerverein ist Rechts- und Wirtschaftsträger der Freien Waldorfschule Lippe-Detmold. Er hat für diese Schule die einem Schulträger zugewiesenen Rechte und Pflichten. Er finanziert sich durch Zuschüsse des Landes NRW und Ausgleichsleistungen des Fördervereins. Er leistet Mietzahlungen für das Schulgebäude und ist Arbeitgeber aller an der Schule beschäftigten Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen. Eltern und Trägerverein schließen einen Schulvertrag ab.

Mitglieder des Vereins sind Lehrer und Lehrerinnen und Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Schule, Eltern oder Erziehungsberechtigte und ehemalige Schülerinnen und andere natürliche Personen.

Organe des Vereins sind neben dem Vorstand und der Mitgliederversammlung das Kollegium, der Kollegiumsrat, der Verwaltungsrat, der Beirat und der Eltern-Lehrer-Vertrauenskreis (ELVK).

Der Vorstand führt die Geschäfte und verwaltet das Vermögen des Vereins. Er besteht aus mindestens fünf, höchstens sieben Mitgliedern und ist ein Kollegialorgan. Die Vorstandsmitglieder werden von der Mitgliederversammlung auf drei Jahre gewählt; mindestens zwei von ihnen auf Vorschlag des Kollegiums.

 

Freie Waldorfschule Lippe-Detmold e.V., Amtsgericht Lemgo, Vereinsregisternummer 60853162

 

Vorstand des Trägervereins der Freien Waldorfschule Detmold e. V. Mai 2015:

Nicole Böckelmann
Anne-Marie Nagel
Ulrich Schenk
Dieter Seidel

Satzung TrägervereinHier können Sie die aktuelle Satzung des Trägerveins herunterladen.