Der Öffentlichkeitskreis

Das Hauptziel des Öffentlichkeitskreises (ÖK) ist es, unsere Schule und die Waldorfpädagogik als zeitgemäßes gesundes und zukunftsfähiges Bildungskonzept professionell darzustellen. Diese Imagearbeit sehen wir als Grundlage für eine vitale Schulgemeinschaft und die damit einhergehende Gewinnung von neuen Schüler*innen und Familien.

 

Unsere kommunikativen Maßnahmen (wie z.B. Durchführung von Veranstaltungen, Erstellung von Werbematerial, Pressearbeit, Betrieb der Webseite, Netzwerkarbeit) richten sich nach Innen an die Schulgemeinschaft und nach Außen an eine interessierte Öffentlichkeit. Sie sollen eine positive Inspiration liefern und die Attraktivität der Schule darstellen.

 

Gegründet wurde der Kreis 1996 auf Initiative der Mitgliederversammlung mit dem Ziel sowohl waldorfpädagogische Inhalte als auch die Aktivitäten des Schullebens in enger Abstimmung mit dem Kollegium, der Verwaltung und den öffentlich wirkenden Arbeitskreisen wie Basar- und Kulturkreis nach außen und innen darzustellen.


Der ÖK trifft sich immer am ersten Montag im Monat von 18:00h bis 19:30 Uhr in der Schule.

 

Kontakt: oeffentlichkeitskreis@waldorfschule-detmold.de